Eisenkraut

Eisenkraut, ein Heilkraut

 

 

 

Das Eisenkraut war früher eine der wichtigsten Heilpflanzen, es wurde sogar zur rituellen Reinigung der Tempel verwendet.

 

 

 

Mit Beginn des feuchtkalten Wetters im Herbst haben Erkältungskrankheiten wieder Hochkonjunktur.

 

 

 

Hier hilft das altbewährte Eisenkraut, das nur wenigen Therapeuten als Heilkraut bekannt ist.

 

Heute sind ihre vielfältigen Wirkungen leider etwas in Vergessenheit geraten. Lediglich seine Wirkungen gegen festsitzende Infektionen in den Atemwegen sind den meisten geläufig.

 

 

 

Eisenkraut wirkt unter anderem wie folgt:

 

 

 

- antibakteriell,

 

- blutreinigend,

 

- schmerzstillend,

 

- tonisierend

 

 

 

So leicht kann Vorsorge für die kalte Jahreszeit sein!