Löwenzahn

Vielleicht fiel Ihnen bereits auf, dass Löwenzahn ein besonders hartnäckiges und unverwüstliches Kraut ist, da es auch aus der kleinsten Ritze im Asphalt wächst und dort selbst der größten Sommerhitze trotzt.

 

Diese Unempfindlichkeit, Zähigkeit und Lebenskraft überträgt der Löwenzahn auf all jene, die ihn anzuwenden wissen, da es auch eine sehr blutreinigende Kraft besitzt.

 

Während die meisten Gärtner Löwenzahn als lästiges Unkraut betrachten, haben andere Menschen erkannt, was der Löwenzahn in Wirklichkeit ist: Ein Wunderkraut, das nicht nur bei Krankheit heilt, sondern als regelmässig verzehrtes Lebensmittel unsere Gesundheit bewahrt und schützt. Löwenzahn ist ein Allround-Stärkungsmittel, dass bei jedweder Problematik eingesetzt werden kann.

 

Heilwirkung, u.a.:

 

 

 

blutreinigend,

 

gegen Fieber,

 

bei Verstopfung,

 

gegen Magenschwäche,

 

gegen chronische Hautleiden,

 

für eine reine Haut

 

gegen Bronchitis, Husten und Fieber

 

bei Frühjahrsmüdigkeit,

 

bei chronische Gelenkerkrankungen,

 

bei Rheuma, Gicht und  Leberschwäche,

 

bei Gallenschwäche oder bei Gallensteinen,,

 

bei Allergien,

 

bei Kopfschmerzen,

 

bei Wechseljahresbeschwerden,

 

 

 

Viele kennen ihn sicher noch aus der Kindheit unter dem Namen Butterblume.  Sowohl Blätter, Blüten, als auch die Wurzel können genutzt werden.

 

 

 

Er enthält u.a. Vitamine, Mineralstoffe und Cholin und auch die so wertvollen aber leider in der heutigen Zeit verschmähten Bitterstoffe.